Getreu dem Motto „Ehre, wem Ehre gebührt“ verleiht die Gemeinde Egolzwil seit 2008 jährlich am traditionellen Neujahrsapéro den „Goldenen Stern“. Damit werden Einzelpersonen oder Gruppierungen öffentlich ausgezeichnet, welche Besonderes geleistet oder sich lobenswert engagiert haben. Basierend auf Vorschlägen aus der Bevölkerung bestimmt jeweils eine vom Gemeinderat bezeichnete dreiköpfige Jury diskret den Preisträger oder die Preisträgerin, welche das Ehrenpräsent und einen Gutschein erhält.

bisherige Preisträger*innen:

2008Antoinette und Walter Roos-Kaufmann
2009Lisbeth und Walter Egli-Ludin
2010Männerchor Egolzwil-Wauwil
2011F. Xaver Kaufmann-Wigger
2012Klaus Wermelinger-Achermann
2013Alois Hodel-Erni
2014Margrit Odermatt-Buholzer
2015Jungwacht + Blauring Egolzwil-Wauwil
2016Margrith «Maggi» Schmidlin-Muff
2017Erika und Franz Hunkeler, Gasthaus St. Anton
2018St. Nikolausgesellschaft u. Iffelengruppe Egolzwil-Wauwil
2019Stefan Felder-Zuber